Der erste Schritt auf jemanden zuzugehen ist beim Netzwerken meist auch der Schwierigste. Im Kopf kreisen nicht nur die Gedanken um den perfekten Einstieg in ein Gespräch, sondern Fragen wie:

– Wie beginne ich das Gespräch?
– Was sage ich?
– Bin ich oder ist mein Produkt überhaupt interessant genug?
– Woher soll ich wissen, was mein Gegenüber für ein Interesse hat?

Doch interessanterweise ist eines der wichtigsten Fähigkeiten gar nicht das Sprechen. Um ein Qualitätsgespräch zu führen, ist das Zuhören eine wichtige Fähigkeit. Mit den Augen, Ohren und mit dem Herzen. Seinem Gegenüber die volle Aufmerksamkeit zu widmen ist ein großes Geschenk. Sowohl privat als auch beruflich.

Ich freue mich auf euch! Auch über eine Bewertung und Rezension in iTunes.
Eure Claudia