Was zeichnet gutes Verkaufstraining aus?

Ein gutes Verkaufstraining und/oder Coaching erkennt man am Grad der Individualisierung. Lösungen von der Stange funktionieren hier einfach nicht. Der Grund ist ganz einfach: Sie (und ihre Kollegen) sind keine Maschinen. Sondern Menschen. Und jeder Mensch hat eine individuelle Persönlichkeit. Die Frage ist jetzt: Wie bringen wir die individuellen Stärken der Mitarbeiter mit Ihren unternehmerischen Zielen zusammen?

Die Antwort finden Sie in keinem Buch und keiner Methode. Die Antwort finden Sie nur im jeweiligen Menschen. Und den schaue ich mir genau an. Denn der Schlüssel zu jedweder Potenzialentfaltung liegt immer im Menschen. Ich stehe dabei unterstützend an Ihrer Seite.


Bei diesen Fragen unterstütze ich Sie:

Was biete ich an?

Für welche Branchen arbeite ich?

  • Automobil
  • Bauindustrie
  • Chemie, Pharma, Beauty
  • Dienstleistungen
  • Elektronik, Energie
  • Financial Service
  • Gesundheit, Medizin
  • Logistik
  • Marketing, Medien, Werbung
  • Immobilien
  • IT Software
  • Telekommunikation
  • Touristik
  • Verlag, Druck
  • Versicherungen
  • Verbände

Kunden-Referenzen

  • Ich persönlich bin begeistert von der Intensität, mit der die Ziele von Frau Freimuth mit unserem Verkaufsteam verfolgt werden, und freue mich auf die weiteren Schritte.

    Kolja Kassner
    Chief Business Development Officer, CANUSA TOURISTIK GmbH & Co. KG

  • Das Resultat der Workshops und des Coachings: Wenn Probleme sich anbahnen, können wir sie lösen, bevor ein Knoten entsteht. Das Know-how dazu haben wir durch unsere eigenen Erkenntnisse gewonnen, die wir mit Hilfe von Frau Freimuth „freilegen“ konnten. Es geht nicht um Aufgesetztes oder Übergestülptes, sondern um Lösungen, die aus uns herauskommen.

    Meike Schindler
    Redlin | Schindler GmbH – Agentur für Eventmarketing

  • Ich brauchte jemanden, der mein Geschäft versteht. Mit der gewissenhaften und sorgfältigen Art von Claudia Freimuth konnten wir neben einem Verkaufstraining viele weitere neue Ansätze finden, Arbeitsweisen und Kommunikation kreativ weiterzuentwickeln. Ich war erstaunt über ihren 360-Grad-Blick!

    Friedrich Schweitzer
    Geschäftsführung, Fjord Line GmbH

  • Mit klarem Blick überträgt Claudia Freimuth die Managementperspektive auf konkrete Optimierungsansätze im Team. Dabei tragen Empathie und Wertschätzung zur Akzeptanz und zum Erfolg der Maßnahmen bei.

    Dr. Ute Dallmeier
    Geschäftsführerin, Windrose

  • Ich habe eine bessere Selbsteinschätzung bekommen und mehr Sicherheit im internen und externen Umgang mit Mitarbeitern und Kooperationspartnern. Claudia Freimuth erkennt sehr schnell, „wo es klemmt“.

    Johannes Mehrer
    Stellvertretender Geschäftsführer, Holiday Extras

  • Innerhalb kürzester Zeit hat Claudia Freimuth meine Herausforderungen in der Führungsposition erkannt und mir praxisnahe Methoden vermittelt, welche zudem zu meinem Führungsstil passten. Besonders toll war die Verbindlichkeit in Bezug auf die Aufarbeitung des Erlernten, zum Beispiel in Form eines „Briefes an mich selbst“ und einem Follow-up-Gespräch.

    Cora Zureni
    Head of 2nd Level Support, FTI Touristik AG

  • Es ist toll, wie hartnäckig Claudia Freimuth am Ball bleibt, damit Dinge umgesetzt werden. Wir schätzen ihre Flexibilität und die Ruhe und Gelassenheit, mit denen sie die Dinge angeht. Ihre Erfahrung in der Touristik-Branche ist Gold wert. Sie weiß, wovon sie spricht. Sie hat uns aus einem Dornröschenschlaf wachgeküsst, denn vieles war so eingefahren und jetzt ist so viel Bewegung drin und Innovatives.

    Jeannette Lobert
    Teamleitung, Chamäleon Reisen

Über mich.

Mir ist wichtig, dass Verkauf nicht nach Schema F abläuft. Das gilt für all meine Angebote. Aus gutem Grund sind sie komplett individualisiert. Denn als Vermittlerin zwischen Management und Teams weiß ich aus meiner langjährigen Berufserfahrung im Verkauf als Angestellte, Führungskraft und Geschäftsführerin vor allem eines: Es gibt keinen Erfolg nach Schema F, weil kein Mensch Schema F ist.

Das Wichtigste ist, dass sich Verkäufer in ihrem Job wohlfühlen. Nach meiner Erfahrung ist jedes (Verkaufs-)Gespräch auch eine Bewerbung beim Kunden. Dabei hilft es, dem Kunden mit Fürsorge zu begegnen. Eine gute Eigenmotivation lautet: „Frage dich nicht nur, was du als Verkäufer brauchst, sondern auch: Was braucht der Kunde?“ Verkäufer, die sich in ihrer Rolle wohlfühlen, werden stärker aufblühen und auf ihre Weise Gesprächsqualität entwickeln.

Mich interessieren die Menschen hinter den Zahlen und Zielen. Deshalb berate ich aus der Mitte heraus – mit einem 360°-Blick im Unternehmen. Ich bin gerne nah am Geschehen. Denn da entdeckt man am schnellsten jene kleinen Stellschrauben, die grundlegende Veränderungen bewirken. Das motiviert auch die Mitarbeiter. Sie identifizieren sich mit einem eingeschlagenen Weg nämlich leichter, wenn man ihn gemeinsam erarbeitet.

Meine Kunden schätzen es besonders, dass ich sie nach einem Workshop weiter auf ihrem Weg begleite. Nachhaltige und umsetzungssichere Verkaufstrainings – das ist mein Antrieb. Denn in der Theorie sieht vieles bunt aus. Damit das aber auch in der Praxis so ist, überprüfe ich anhand verschiedener Methoden, ob die Umsetzung gelingt, die Termine eingehalten werden und setze mit den Beteiligten gezielt dort an, wo es noch ruckelt.

Eine detaillierte Übersicht meiner Karrierestationen finden Sie auf meinem XING-Profil.

Aktuelles

Die 11. DRV-NetzWerkstatt findet am 6. + 7. Dezember 2018 in der TUI politikLOUNGE, des TUI Konzernbüros in Berlin statt.

Bald gibt es auch die Möglichkeit sich vorzumerken. Mehr Informationen zum Veranstaltungsformat unter www.drv-netzwerkstatt.de

Interesse an einem Projekt mit Studenten nach einem Thema Ihrer Wahl? Dann rufen Sie mich gerne an!

Als Projektleiterin zeige ich Ihnen den vielfältigen Nutzen zu der Learners Company, der Praxiswerkstatt der Hochschule Bremen.

Kontakt

Claudia Freimuth
Teamentwicklung & Prozessoptimierung
Blankeneser Bahnhofstraße 2
22587 Hamburg

Fon +49 (0) 40 605 974 85
Mobil +49 (0) 175 724 1009

mail@claudiafreimuth.de